Logo uni

Philosophische Fakultät

Masterbewerbung


Neuere Deutsche Literatur. Geschichte - Grundlagen - Vermittlung

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung der fachlichen Einschlägigkeit des Vorstudiums ist der Nachweis wenigstens der folgenden Leistungen: Leistungen in der Germanistik von wenigstens 49 Anrechnungspunkten, darunter Leistungen der Basis-, Aufbau- und Vertiefungsebene im Umfang von mindestens 18 Anrechnungspunkten im Fachgebiet Neuere Deutsche Literatur oder Leistungen in Literaturwissenschaft von wenigstens 49 Anrechnungspunkten, darunter Leistungen im Umfang von mindestens 18 Anrechnungspunkten im Fachgebiet Neuere Deutsche Literatur.

Schriftliche Unterlagen sind nicht erforderlich. Bescheide werden voraussichtlich im Dezember 2017/ Januar 2018 verschickt. Voraussichtlich im März 2018 wird es einen zusätzlichen Bewerbungszeitraum geben. Bewerber/innen, die ein Visum benötigen, müssen sich im regulären Bewerbungszeitraum bewerben.

Bewerben Sie sich für das Sommersemester 2018 für den Studiengang Neuere Deutsche Literatur. Geschichte - Grundlagen - Vermittlung.

Für Ihre Bewerbung gelten folgende Fristen:

Öffnung des Bewerbungszeitraums 02.10.2017
Schließung des Bewerbungszeitraums 01.12.2017 (9 Tage verbleibend)
Bewerbungsfrist für Bewerber/innen aus den Nicht-EU-Staaten 01.12.2017 (9 Tage verbleibend)
Bewerbungsfrist für Bewerber/innen aus den EU-Staaten 01.12.2017 (9 Tage verbleibend)
Frist für den Nachweis des Bachelor-Abschlusses und der Sprachkenntnisse 15.05.2018 (6 Monate verbleibend)
Vorlesungsbeginn 09.04.2018 (5 Monate verbleibend)

Anderen Masterstudiengang auswählen:

Fragen zur Bewerbung?

Fragen zur Bewerbung?

Bitte wenden Sie sich an

Foto nadia fischer

Nadia Fischer, M.A.

+49 (0)551 / 39-4653

nadia.fischer@zvw.uni-goettingen.de

Sprechzeiten: http://www.uni-goettingen.de/phil-masterkoordination


Foto snezana weber

Snezana Weber, M.A. (derzeit in Mutterschutz und Elternzeit).

+49 (0)551 / 39-4653

×