Logo uni

Philosophische Fakultät

Masterbewerbung


Lateinische Philologie

Zugangsvoraussetzungen

Fachliche Einschlägigkeit: a) Leistungen in der Lateinischen Philologie im Umfang von wenigstens 50 Anrechnungspunkten, darunter Leistungen in der vertieften Grammatik der lateinischen Sprache im Umfang von wenigstens 6 Anrechnungspunkten und Leistungen in der lateinischen Literatur im Umfang von wenigstens 9 Anrechnungspunkten, oder b) Leistungen in den Altertumswissenschaften im Umfang von wenigstens 54 Anrechnungspunkten, darunter Leistungen in Lateinischer Philologie im Umfang von wenigstens 42 Anrechnungspunkten.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: Bewerberinnen und Bewerber haben die für den Master-Studiengang erforderlichen Kenntnisse in den Alten Sprachen durch Graecum und Latinum nachzuweisen.

Bewerbung ist zur Zeit nicht möglich.

Sie können sich ab dem 15.03.2020 an dieser Stelle für das Sommersemester 2020 - 2. Bewerbungszeitraum für den Studiengang Lateinische Philologie bewerben.

Für Ihre Bewerbung gelten folgenden Fristen:

Öffnung des Bewerbungszeitraums 15.03.2020 (3 Monate verbleibend)
Schließung des Bewerbungszeitraums 31.03.2020 (4 Monate verbleibend)
Bewerbungsfrist für Bewerber/innen aus den Nicht-EU-Staaten 01.12.2019
Bewerbungsfrist für Bewerber/innen aus den EU-Staaten 01.12.2019
Frist für den Nachweis des Bachelor-Abschlusses und der Sprachkenntnisse 15.05.2020 (5 Monate verbleibend)
Vorlesungsbeginn 14.04.2020 (4 Monate verbleibend)

Anderen Masterstudiengang auswählen:

Fragen zur Bewerbung?

Fragen zur Bewerbung?

Bitte wenden Sie sich an

×